Home | Sitemap | Impressum | Drucken | Kontakt | Suche

Erfolg gegen gegen die Füchse

Im dritten Aufeinandertreffen beider Mannschaften gab es den ersten Sieg (28.10.12) gegen starke, etwas unverständlich auf dem letzten Platz liegende Füchse. Diese Mannschaft hatte uns im Frühjahr, mit einem 17:16 Sieg, die erste Niederlage beigebracht und unsere erfolgsgewöhnte und ungeschlagene Mannschaft bis zum Saisonende stark verunsichert. Es war also nun noch eine Rechnung offen !  Nach starkem Beginn, aber mit 3 versiebten hunderprozentigen und einer 6:0 Führung, lagen wir bei Halbzeit mit 9:6 in Führung. Aber es deutete sich schon vor der Pause an, das die Füchse mit einer, immer wieder veränderten Abwehrformation, großen Druck auf unsere Angriffsbemühungen machten und unsere Abwehr, in dieser Zeit etwas müde wirkte u. unkonzentriert arbeitete. Etwas verständlich, denn es wurde hohes Tempo gespielt, bei nur zwei Feld-Wechselspielerinnen (u. 1 TW), von denen mit Heidi, eine immer noch kranke, kaum eingesetzte Spielerin war, gegen eine, mit voller Bank angetretende Füchse-Truppe. Die Reinickendorfer kamen stark auf und gingen anfangs der 2. Halbzeit sogar mit 10:9 in Führung!! (Ausgleich zum 11:11). Mit viel Kampf und Einsatz unserer Mädels, setzten wir uns bis zum 17:12 ab. Aber die Füchse kamen noch einmal auf und verkürzten auf 17:15,  sollten wir, so kurz vor Schluß, doch wieder scheitern gegen eine stark aufspielende Füchse-Truppe ??? "Nein", mit 2 tollen Einzelleistungen zum 19:16 haben wir verdient gewonnen und die Füchse noch tiefer in den Keller geschickt.
Wolfgang

Es spielten: Im Tor Tine und Elke,  im Feld:  Nora, Danie, Angela, Heidi, Natalie, Sonja, Astrid und Lena.

Am Sonntag, 4.11.12, um 14 Uhr, Spiel gegen Eintracht Berlin, in der Halle Geibelstr. 12,  Da wieder Absagen vorliegen, appeliere ich an Alle, die ein Herz für diese Mannschaft und ihre Spielerinnen haben, sich zur Verfügung zu stellen.