Home | Sitemap | Impressum | Drucken | Kontakt | Suche

Einen Punkt liegengelassen !!

In einem sehr harten und kampfbetonten Spiel, am 23.09. in unserer Lobeckhalle, reichte es leider nur zu einem 20:20 unentschieden gegen den Aufsteiger SF BW Spandau. Mit einer ganz anderen Einstellung und Konzentration, aber leider auch wieder in sehr knapper Besetzung, diesmal musste sich sogar unsere 2. Torsteherin Tine als Feldspielerin betätigen, erkämpfte sich unsere Mannschaft bis zur Halbzeit eine 12:9 Führung, gegen eine sehr bissige Spandauer Truppe, die mit 14 Spielerinnen gegen nur 9 von uns angetreten ist.  Wir gingen dann Anfang der 2. Halbzeit sogar mit 14:9 in Führung. Dann aber machte sich doch der Kräfteverschleiß bei einigen, ohne Pause durchspielenden, bemerkbar, die Konzentration ließ auch merklich nach. Es kam zu unnötigen Ballverlusten und vor allem im äußeren Abwehrbereich taten sich große Mängel auf, die die wendigen, durchsetzungsstarken Außen ausnutzten. So kam der Gegner immer mehr auf und in der Endphase auch zum 18:18 Ausgleich. Natalie bekam dann auch noch die rote Karte (3 x 2 Min.)  Puh!   Mit einer riesigen kämpferischen Leistung in Unterzahl gingen wir wieder mit 19:18 in Führung. Es folgte das 19:19 und wieder Führung 20:19 für uns ! Der verdiente Sieg war greifbar nahe, da entschied die sichtlich überforderte Schiedsrichterin, bei einem Laufduell mit Ball auf  der Außenposition, auf einen unfaßbaren 7-Meter, der dann zum 20:20 Ausgleich führte.
Mädels, es geht wieder aufwärts und wenn alle wieder beisammen sind, rollen wir das Feld von unten auf !!

Wolfgang

Es spielten: Im Tor: Fanny,  im Feld:  Tine, Natalie, Astrid, Lena, Jette, Nora, Danie und Heidi