Home | Sitemap | Impressum | Drucken | Kontakt | Suche

Spiel gegen TSV Rudow

Nach einer verschlafenen und sehr schwachen Vorstellung und hier vor allem im gesamten Abwehrbereich in der 1. Halbzeit, konnten die jungen und schnellen Spielerinnen des TSV Rudow mit schnellem Paßspiel, geschicktem Anspiel nach Sperren mit Absetzen zum Kreis (u. was vorher angesprochen wurde), sehr häufigem Einlaufen beider Außen, die freigesperrt wurden und so zu Wurfmöglichkeiten kamen, mit 14:8 in die Halbzeitpause gehen.

Die 2. Halbzeit begann für uns mit 2 Anschlußtoren zum 10:14  verheißungsvoll. Jetzt wurde in der Abwehr auf 5:1 umgestellt, um jeden Ball gekämpft, Bälle erobert und erfolgreiche Tempoangriffe gestartet. Vorn (Angriff) kamen wir immer wieder durch gut herausgespielte Torwürfe von allen Positionen bis auf 19:20 und 20:21 an den jetzt mit harten Bandagen kämpfenden TSV Rudow heran. Leider verdarb uns eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr, den vielleicht möglichen Ausgleich.

So wurde das Spiel, nach schwachem Beginn und einer, mit 12:8 gewonnenen, überzeugenden Leistung in der 2. Halbzeit, leider mit 20:22 verloren.

Hervorzuheben ist der vorbildliche Einsatz von Angela und Natalie, die sich, trotz  nicht auskurierter  Krankheit, für die Mannschaft eingesetzt haben.

Erfolgreichste Torschützen: Angela 5 Tore, Ina 5 Tore und Natalie 4 Tore.